Generationen Wohnen, 2015
Neue Konzepte für Architektur und soziale Interaktionen

Christiane Feuerstein, Franziska Leeb (2015):
Generationen Wohnen. Neue Konzepte für Architektur und soziale Interaktionen
München: Detail Verlag


Alter(n)sgerechtes Planen und Bauen

Der (sozio-)demografische Wandel gehört zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Für das funktionierende Zusammenleben einer älter werdenden Gesellschaft mit einer wachsenden Vielfalt unterschiedlicher Bedürfnisse kann die Gestaltung der baulichen Umwelt einen wesentlichen Beitrag leisten. Wandelnde Altersbilder, verschiedenartige Lebenslagen und Lebensstile erfordern die Entwicklung neuer Wohntypologien und kleinräumige Verknüpfungen verschiedener Wohn- und Betreuungsangebote im Quartier, sowie ein innovatives Flächenmanagement.

Exemplarische Projekte – abseits der klassischen institutionellen Altenpflegeeinrichtungen – orientieren sich nicht mehr an Defiziten, sondern stellen die Förderung von Fähigkeiten und die Erweiterung von Kompetenzen in den Mittelpunkt. Die altersgerechte Infrastruktur fängt an sich in ein Netzwerk altersgerechter Unterstützung zu verwandeln.

Die in diesem Buch vorgestellten Beispiele umfassen daher ein großes Spektrum an Planungen auf unterschiedlichen Maßstabsebenen: Von der Konzeption ganzer Siedlungen bis zur Gestaltung von Freibereichen und Innenräumen.

- Alter(n)sgerechte Wohntypologien
- Untersuchung des Themas im Gesamtkontext und über das Gebäude hinaus
- Vom gemeinsamen Wohnen zum Quartier: Zahlreiche Modellprojekte für die verschiedenen Maßstabsebenen

weiterführende Links
Generationen Wohnen, 2015